Shintaido - Bojutsu

Shintaido verbindet die Philosophie fernöstlicher Kampfkunstdisziplinen mit Ideen westlicher Selbstentfaltung. Bojutsu ist die japanische Form des Stockkampfes: das Bo – ein langer, schwerer Hartholzstab – verstärkt das Empfinden von Größe und Weite der Bewegungen im Gegensatz zu Free-Hand-Bewegungen, eine Attacke, Bo gegen Bo, wird von beiden Seiten in ihrer vollen Stärke wahrgenommen. Dabei geht es im Shintaido nicht darum, den Gegner zu besiegen, sondern um die Kooperation mit seinem Partner.

Dieser Anfängerkurs führt in grundlegende Bo-Techniken und Partnerübungen, sowie in expressive Shintaido-Elemente ein.

Tag Beginn Ende Niveau Ort Bemerkungen Anmeldung Kursausfälle
Montag 20:00 21:30 Euskirchenerstr. 50 Vorlesungszeit und vorlesungsfreie Zeit