Capoeira

Capoeira contemporania

Capoeira ist eine brasilianische Kunst, die so Gegensätzliches verbindet wie Kampf und Tanz, Gewalt und Ästhetik, Spiel und tödlichen Ernst, Ritual und Spontanität, choreographische Strenge und Bewegungsimprovisation, Körperschulung und Lebensphilosophie.
Die „ginga“ (Wiegen des Körpers zur Musik) ist die wichtigste Grundlage sämtlicher „golpes“ (Tritte), „defesa“ (Abwehr), „movimentacao“ (Ausschmückungen), und Akrobatik. Begleitet wird diese Kunst von der Musik, die den Rhythmus, die Geschwindigkeit und die „roda“ (Kreis) führt und somit das Fundament bildet.
Die „roda“ ist der frei improvisierte Abschlusskampf eines jeden Capoeiratrainings.

Aktuell finden nur die Kurse mit Anmeldebutton statt! Die Anmeldung erfolgt online; sie wird jeweils drei Stunden vor Kursbeginn eröffnet. Diese Anmeldung ist verbindlich!
Bitte achtet darauf, pünktlich vor Ort zu erscheinen und haltet zu allen Kursen euren Studierendenausweis mit Lichtbild bereit.

2G+ Nachweispflicht ab Sofort

Das heißt, es dürfen nur teilnehmen:

- immunisierte Personen (geimpft/genesen), die zusätzlich verfügen über
- einen aktuell gültigen Testnachweis (Antigen-Schnelltest max. 24 Std. alt; PCR-Test max. 48 Std. alt).

NEU!: Die zusätzliche Testpflicht (2G+) entfällt für Personen, die zusätzlich zur vollständigen Grundimmunisierung geboostert oder in den letzten drei Monaten von einer Infektion genesen sind.

Vor Kursbeginn sind die Teilnehmenden angehalten, den Nachweis zum Corona-Schutz-Status samt Personalausweis vorzulegen. Ohne Nachweis ist die Teilnahme nicht gestattet.

------------- ACHTUNG: KOMMT CA. 10 MIN VOR KURSBEGINN! -----------------
WER ZU SPÄT KOMMT, MUSS VON DER TEILNAHME LEIDER AUSGESCHLOSSEN WERDEN.

Grund ist, dass nach Kursbeginn der Corona-Schutz-Status nicht mehr kontrolliert werden kann.

Tag Beginn Ende Niveau Ort Bemerkungen Anmeldung Kursausfälle
Montag 17:30 19:00 Piusstr.87 nur Vorlesungszeit Trakt G 020 https://anmeld…