Circuittraining

Dieser Kurs wird leider bis auf Weiteres ausfallen!

 

Abwechslungsreiches Kreistraining mit modernen Fitness-Kleingeräten und Musik nach dem Circuitprinzip: Für die Entwicklung der großen Muskelgruppen werden leicht erlernbare, aber wirkungsvolle Übungen im Kreis ausgeführt. Neben einer optimalen Belastung des Bewegungsapparates wird die Stärkung von Herz, Kreislauf und Atmung erreicht.

 

Aufgrund der aktuellen Bedingungen müssen wir die Teilnehmerzahl für den Kurs reduzieren. Daher gibt es eine Online-Anmeldung; sie wird jeweils drei Stunden vor Kursbeginn eröffnet. Diese Anmeldung ist verbindlich! Bitte achtet darauf, pünktlich vor Ort zu erscheinen und haltet zu allen Kursen euren Studierendenausweis mit Lichtbild bereit.

Für den Ablauf des Kurses gelten die gängigen Abstands- und Hygieneregeln: Beim Betreten und Verlassen der Turnhalle müssen Masken getragen werden und Abstand gehalten werden. Die Umkleiden und Duschen sind geöffnet, doch auch hier muss auf den Mindestabstand geachtet werden. Bitte beachtet zusätzlich, dass jede Person mit der Anmeldung automatisch bestätigt, keine Erkältungssymptome aufzuweisen, dass keine bekannte Corona-Infektion besteht und dass innerhalb der letzten zwei Wochen kein bewusster Kontakt zu Corona-Infizierten erfolgte.

WICHTIG

2G+ Nachweispflicht ab Sofort

Das heißt, es dürfen nur teilnehmen:

- immunisierte Personen (geimpft/genesen), die zusätzlich verfügen über
- einen aktuell gültigen Testnachweis (Antigen-Schnelltest max. 24 Std. alt; PCR-Test max. 48 Std. alt).

NEU!: Die zusätzliche Testpflicht (2G+) entfällt für Personen, die zusätzlich zur vollständigen Grundimmunisierung geboostert oder in den letzten drei Monaten von einer Infektion genesen sind.

Vor Kursbeginn sind die Teilnehmenden angehalten, den Nachweis zum Corona-Schutz-Status samt Personalausweis vorzulegen. Ohne Nachweis ist die Teilnahme nicht gestattet.

------------- ACHTUNG: KOMMT CA. 10 MIN VOR KURSBEGINN! -----------------
WER ZU SPÄT KOMMT, MUSS VON DER TEILNAHME LEIDER AUSGESCHLOSSEN WERDEN.

Grund ist, dass nach Kursbeginn der Corona-Schutz-Status nicht mehr kontrolliert werden kann.

Jeder muss eine eigene Gymnastikmatte mitbringen.