Logo Hochschulsport Köln

KuTaeKa-Do

Augrund der Corona Situation wird die Nutzung der Halle zur Zeit leider nicht möglich sein. Sobald sie wieder zur Verfügung gestellt wird, wird dieser Kurs wieder stattfinden.

KuTaeKa-Do ist eine spektakuläre Synthese aus Shaolin Kung Fu, Tae Kwon Do und Karate.

Die dynamischen Tritte des Tae Kwon Do, die blitzschnellen, direkten Handtechniken des Karate und die Geschmeidigkeit des Kung Fu:

KuTaeKa-Do vereinigt die Grundprinzipien dieser drei traditionellen Kampfstile zu einem außergewöhnlichen, realitätsnahen Kampfsystem. Dazu kommen noch Einflüsse aus dem chinesisches Kickboxen.

Das Training von KuTaeKa-Do verbessert Fitness und kämpferische Fähigkeiten, es stärkt Gesundheit und Selbstvertrauen, es bringt innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Sicherheit im Alltag.

Die klassischen Formen des KuTaeKa-Do aktivieren das Qi (innere Energie), das in jedem Menschen wohnt.

Die Philosophie des KuTaeKa-Do vereinigt die essentiellen Lehren aller wichtigen spirituellen Traditionen wie z.B. Daoismus, Zen-Buddhismus, Yoga, Sufismus in sich.